Mittwoch, 20. Februar 2013

Guckuck...

... bin noch da!
Mein erstes kleines Stickbild:
Gnihihihi!
Aber zwischendurch muss man ja auch immer noch arbeiten (*seufz* und kann nicht den ganzen Tag an der neuen Maschine rumpopeln, hrmpf):
Wir weiten unser pädagogisches Konzept jetzt auch auf Haustiere aus. Natürlich nur wenn sie soo knuffig daherkommen wie dieses hier. Super-Nanny für Katzenkinder oder so.


Nachtrag zur Nähmaschine: Das die so komisch genäht hat, lag überhauptsgarnicht an mir, ha! Die Maschine war SCHEISSE! Das darf ich in Großbuchstaben schreiben, dass hat nämlich der Nähmaschinenmeister im Nähzentrum gesagt. Die war so SCH... dass er sie nichtmal in Zahlung haben wollte. Niemals nicht soll das Ding ihm seine heiligen Hallen beschmutzen. Gut, wir haben halt den vollen Preis gezahlt *grummelörks* aber dafür konnten wir für vierzmich Euro noch Stickkram, Garn und Vlies mitnehmen. Ist ja auch was.
Und nu säuselt sie hier vor sich hin, quäkt ab und zu mal "Neue Garnfarbe bittäää", naja, sie schreibt es eher, macht aber nichts das sie nicht redet, ich versteh sie auch so. Meine neue Freundin. Hach.


Kommentare:

  1. Das Stickbild ist ja süß :-)
    Und das Haustier erst! Zum Knutschen!
    LG Dani Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci Beaucoup (oder bokuh?)!
      Um keine Mistverständnisse aufkommen zu lassen: das Stickbild ist von der mitgelieferten Brother-Software und das Haustier ist auch nicht meins *kreisch* Gibts hier überhaupt was eigenes??? Nö.
      Macht aber trotzdem Spass *kicher*
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Kleine Katzen sind eines der süßesten Tiere überhaupt. Ganz viel Freude damit.

    Es freut mich, dass du bei meiner Verlosung mitmachst. Deine Ideen habe ich mit Freuden gelesen.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.