Donnerstag, 11. Juli 2013

Urlaubsreif

Nur noch eineinhalb Arbeitstage und dann haben wir endlich Urlaub- drei ganze Wochen lang, juhu!
Leider verdichtet sich vor dem Urlaub immer ein bißchen die Arbeit, das bin ich eigentlich gewöhnt, denn den Kronprinzen-Geburtstag feiern wir ja immer quasi kurz nach dem Urlaub und daher muss der ja schon immer frühzeitig ordentlich vorbereitet sein.
Diesmal kommt aber noch die Einschulung dazu, (demzufolge auch der Kindergartenabschied) und die Nähmaschine hat auch schon einen Urlaubsantrag eingereicht. Vorher hat sie aber noch das Geburtstagsshirt für meinen Neffen gemacht (deshalb schmuggele ich mich nochmal zu Made4boys):
 eine Alles Shopper als Schwimmbadtasche für meine Mutter:

(das schwarze ist kein Fleck auf der Linse, das sind meine Crocs in Größe 40, damit man mal sieht, wie RIESIG die Tasche ist!)

und zwei Namenskissen:
Niemals vorher nicht hab ich Namenskissen gemacht. Wie geht dem??? Ich hatte keine Ahnung wo ich die Innenkissen herkriegen sollte, aber ich habe mit der Schneiderei Kistler eine sehr gute Adresse gefunden. Günstige Preise, schnelle Lieferung. Fand ich jedenfalls, dafür, dass ich ja nicht in die Großproduktion einsteige. Und auch noch made in Germany.
Eigentlich war damit meine ganze Zeit schon aufgebraucht, aber dann war da der Liese & Lotte Markt, und AnneSvea hatte an ihrem Stand SO ein schönes Stöffchen...., also eigentlich mehrere, aber ich habe es geschafft, nur eins zu kaufen (jubel! dafür aber zwanzig Meter Webband *hust*) und schnippschnapp, hatte ich mir verhältnismäßig flott (2,5 bis 3 Stunden) eine neue Christiane (ich WEISS, dass das Schnittmuster nicht Christiane heisst, aber ich nenne es so. Basta.) genäht:
Das wars dann endgültig vor dem Urlaub mit Stoffkaufen und Nähen, dacht ich. Dann musste ich in den Stoffladen, weil für das Geburtstagsshirt für den Kronprinzen noch Vliesofix gefehlt hat und dann war da diese böse Frau, pfui Teufel, und die hat den magischen Satz gesagt:
Ich hab da ein Schnäppchen für Sie.
Aaaaaaargggglllllll!!!!!! Hilfe, Polizei! Her damit.
Öhhhhmmm. Also musste Christiane nochmal ran:
Feiner Zwirn für 13 Euro statt sechsundzwanzichfuffzich. Ist doch was, woll?
Übrigens habe ich bei der Christiane den vorderen Wickelheimer etwas mehr nach unten gezogen, der sitzt normal drei Zentimeter höher. Klar, was ich meine, oder? Und ab damit zu Rums!
So, was war noch?
*Grübel* Ach ja, zuviele Pläne, zuwenig Zeit. Meine Juniz- Tasche von Frau Liebstes werde ich erst nach dem Urlaub (WEIT nach dem Urlaub!) in Angriff nehmen können. Das Schnittmuster liegt schon ewig hier rum, aber ich weiß noch nicht mal, welche Stoffe ich nehmen soll. Hmpf.
Für den Geburtstag fehlen noch die Einladungen, das Geburtstagsshirt, das Programm und die Essensliste.
Für die Einschulung fehlen noch die restlichen Schulsachen, neue Turnschuhe und so was und der Malkittel ist noch nicht fertig, ich wollte noch was hintendrauf applizieren.
Ein Häkelkissen ist noch beauftragt, das nehme ich mit in den Urlaub und häkele es da fertig. Am Meer *gnihihi*.
Zu guter Letzt das neue Murmelhaus:
Mit Aufzug. Aus einer Klorolle. *Könk* Man kommt nicht mehr an den Spieleschrank. Macht nix. Gekauftes Zeug ist eh langweilig.
Um das Murmelhaus herum ist nicht etwas sowas wie Unordnung, neinneinnein. Jedes einzelne Ding muss genau da liegen wo es liegt.
Wir müssen dringend anbauen. Hat jemand eine halbe Million über für uns? Ein Viertel würd auch reichen. Dann hätten wir endlich soviel Platz wie wir brauchten, um den kreativen Output unseres Sohnes angemessen auszustellen.
Ich.fress.ihn.auf.




Kommentare:

  1. Mei warst du fleißig. Sag mal, in was für Läden kaufst du denn, wo es so böse Verkäuferinnen gibt. Etwa im gleichen wie ich... "Ich habe da gerade einen Stoff reduziert, der ist bestimmt was für sie... rot..." Magische Sätze. Manchmal muss man wissen, wann man aufgeben muss. Aber auch gut so, denn deine zweite "Christiane" ist genauso schön wie die erste!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Doro,

    ich fress ihn auch auf. Wie geil ist bitte das Foto, wo er hinter deiner Christiane rausguckt? Aber - bei DER Mama sollte dich das mit dem kreativen Output nicht wirklich in Verwunderung versetzen, oder?

    Deine Shirts sind klasse. Alle beide. DU bist Schuld, wenn ich den Schnitt trotz akuter EbbeinKasse kaufen muß. Leider kann ich mich dann nicht an eurem Anbau beteiligen, so finanziell ;o)

    Habt einen tollen Urlaub, viel Sonne und Muße.
    Ich freu mich schon, dich hinterher wieder zu lesen.

    GLG
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Die Shirts sind toll! Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit am Meer und drück die Daumen, dass euer Meer ein bissel wärmer ist als unsere ostfriesische Nordsee hier (16 Grad...).
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. So viele tolle Sachen aber die Murmelbahn ist mein Liebling :-)Hier fahren kleine Spielzeugautos durch die Papprollen von Geschenkpapier.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  5. Die Shirts sind toll. Die würden mir auch gefallen, die Stoffe sind wunderschön ! Und ich liebe diese Übereinandergeschlagen-fast-Wickelteile !!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.