Samstag, 10. Mai 2014

Tolle Wurst.

Ich sachs mal so: Diese ganze Idee von Europa und so ist ja ganz nett, aber mal ehrlich, das KANN doch nicht funktionieren. Sieht man ja beim ESC.
Weiter auseinander kanns doch nicht klaffen, wenn man den polnischen und den österreichischen Beitrag nebeneinander stellt. Der polnische Softporno, der die letzten hundert Jahre Emanzipations- und Anti-Sexismus-Debatte mit Waschbrett, Butterfaß und Riesentitten (tschuldigung, ist doch wahr!) von der Bühne kickt, neben Conchita Wurst, der/die österreichische Gender-Papst/Päpstin.
(Die Polen verlink ich nicht, die waren mir echt zu doof.)
Also, jetzt nicht, dass einer denkt, die Musik würde mir GEFALLEN- um Jottes jillen!
Bisher war echt noch kein Song dabei, den ich als einigermaßen gute Musik empfinden würde. Da wird auch nix kommen (auch nicht der deutsche Beitrag, den find ich eher langweilig, aber trotzdem meine Hochachtung: die Mädels haben offensichtlich Spaß am Musik machen und machen sie auch noch selber und gut, aber eben: nicht meine Musik.), aber ESC macht Spaß weil wir so schön über die immer gleichen Silikonimplantate, Achtzigersounds und Windmaschinenfrisuren lästern und mitraten können, wen die Balkan-Connection jetzt auf den ersten Platz wählt. *Muuuharharhar*
Okay, die Finnen waren die besten bis jetzt.
Ich sach ma: Conchita Wurst wäre die Gewinnerin der Herzen. Danach die Finnen.
Aber wahrscheinlich werdens die Rumänen oder Aserbaidschan oder so ein Schnulzenmist.

Ach hier, guckt mal, meine neue Nähmaschine:
Da steht ein Pferd auf dem Flur ein Fahrrad im Wald:
Schöne Sache das. Allerdings hätte ich doch was mit besserer Gangschaltung nehmen sollen. 21 Gänge reichen irgendwie nicht. Aufwärts klappt das nicht so richtig, auf halber Höhe kippe ich langsam in Zeitlupe seitlich vom Rad, tsts. Das Rad braucht dann erst eine fünfminütige Pause, bevor es weitergehen kann. Komische Technik.
So, jetzt aber mein Tip:
Die musikalisch verdienteste Platzierung wäre Holland (die waren echt gut), Finnland, Österreich.
Das Knallerergebnis wäre aber: Österreich auf dem ersten Platz. Das würde ich denen mal so richtig von Herzen gönnen.
Wurst. Alles andere ist Diät.


Edit um 00:27: Hab ichs gesagt? Ich habs gesagt! Felix Austria. (Aber das Lied ist scheiße.)

Kommentare:

  1. Moin,

    ich habe auch so ein lausiges Fahrrad, will einfach keine Berge bis zur Spitze hoch...Mistding.

    Naja, ich war ja für Island, ansonsten war mir der ESC auch Wurst (schön, das wird man jetzt noch ein paar Tage hören). Und ja, bzgl. Polen gebe ich Dir Recht.....

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Hörnchen, mir fehlen die Worte! Du hast DAS geguckt?! Ich habe heute äh gestern morgen in der Zeitung von Frau Wurst gelesen und dann gegoogelt. Somit und damit bin ich mit dem Thema ESC durch. Mir schwant, da geht es doch gar nicht um Musik, oder?
    Herzlichste Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, hihi. Natürlich gehts da nicht um Musik. Bis auf den holländischen Beitrag war das ALLES keine Musik. Aber man muss sich ab und zu auch mal mit dem auseinandersetzen, was man sonst niemals in sein Leben läßt, woll? Dafür guck ich auch niemals nicht Dschungel, Topmodel, Voice, Superstar und wie der Mist alles heißt. Örks. Einmal im Jahr ESC geht dafür. Grad so. :-))
      Ab jetzt mach ich wieder in Kultur. Nur noch 3Sat und Arte!

      Löschen
  3. hihi ... polnischer Softporno :D
    Nun ... die Warscht hats jemacht! Find ich super!
    Wir fanden auch Ungarn gut. Aber Polen? Ohne Worte!
    Liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doro, ganz viel Spaß auf dem neuen Rad, am besten mit dem wunderschönen Song der Holländer im Ohr (das Lied könnte ich pausenlos hören...)

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doro,
    vielleicht hättest du ein Akkufahhrad nehmen sollen, das hätt den Berg vielleicht bewältigt.
    Beim ESC kann ich als Schwerhörige nicht mitreden,
    aber mein Mann meinte auch, die Holländer sind gut.
    Leckeren Käse haben sie ja, muß ich zugeben.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.